14.05.2013

Enthüllung von Gedenktafel in Frankfurt

Am 8. Mai fand beim Sitz des früheren Britischen Generalkonsulats in Frankfurt die Enthüllung einer Gedenktafel statt. Die Tafel erinnert an den ehemaligen Britischen Generalkonsul und dessen Vizekonsul. Ihr selbstloses Handeln hatte Tausende von Juden im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs vor der Verfolgung der Nationalsozialisten gerettet. Der Frankfurter Oberbürgermeister, der Britische Botschafter in Deutschland sowie Rabbiner Wittenberg aus London hielten die offiziellen Ansprachen. Familienmitglieder der geehrten Diplomaten sowie Nachkommen der Geretteten wohnten der Feier bei. Dieses Projekt war von John D. Goldsmith, Vizepräsident des ANNE FRANK FONDS Basel, initiiert und koordiniert worden. Seine Eltern gehörten ebenfalls zu den Geretteten. Der ANNE FRANK FONDS war nicht direkt im Projekt involviert. In Anbetracht der grossen Nähe des ANNE FRANK FONDS zur Stadt Frankfurt (Familie Frank Zentrum) und des bestehenden grossen Interesses an diesem Projekt findet es Erwähnung auf unserer Webseite.

Weitere Informationen finden sich hier.

Zurück

top