Aufgaben des ANNE FRANK FONDS

«Die Stiftung soll zum besseren Verständnis unter den Religionen beitragen, dem Frieden unter den Völkern dienen und die internationalen Kontakte unter Jugendlichen fördern».
(Otto Frank, Gründer des ANNE FRANK FONDS)

Durch ihr Tagebuch ist Anne Frank weltweit zum Symbol für Opfer von Rassismus, Antisemitismus und Faschismus geworden. In ihrem Tagebuch hat sie eine klare Botschaft hinterlassen, die dazu auffordert, sich jeder Form von Rassismus und Antisemitismus zu widersetzen.

Die Stiftung

Der ANNE FRANK FONDS (AFF) ist eine Stiftung schweizerischen Rechts mit Sitz in Basel. Sie wurde am 24. Januar 1963 von Otto Frank gegründet und untersteht der Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern. Die Aktivitäten werden von einem ehrenamtlich wirkenden Stiftungsrat wahrgenommen. Die Buchhaltung wird von einer externen Revisionsgesellschaft kontrolliert.

Die Stiftung bezweckt die Förderung karitativer Werke sowie die Erfüllung sozialer und kultureller Aufgaben.

Spendentätigkeit

Mit den Einnahmen aus den Lizenzen unterstützt AFF jährlich zahlreiche karitative und edukative Projekte auf der ganzen Welt. Gesuche (detaillierter Projektbeschrieb, exaktes Budget und geplante Finanzierung) werden vom Stiftungsrat sorgfältig geprüft. Der Stiftungsrat orientiert sich bei seinen Entscheiden am Gedankengut von Anne Franks Tagebuch und den Leitlinien von Otto Frank.

Wahrung der Persönlichkeits- und Autorenrechte

Der ANNE FRANK FONDS ist Universalerbe im Nachlass von Otto Frank. Er ist Inhaber aller Urheberrechte an den Originaltexten, Briefen, Geschichten, Tagebüchern und Fotografien von Otto, Anne, Margot und weiterer Mitglieder der Familie Frank. Der ANNE FRANK FONDS ist zudem Inhaber sämtlicher urheberrechtlicher Verwertungsrechte zu Dramatisierungen, Verfilmungen, Bindung von Texten in Opern und Musicals wie auch für Bearbeitungen in der Sekundärliteratur.

Anfragen und Anträge für die Nutzung von Originaltexten, Fotos oder für eine Bearbeitung des Stoffes, der explizit auch in die Rechtszuständigkeit des ANNE FRANK FONDS fällt, werden schriftlich gerichtet an:
 
ANNE FRANK FONDS
Steinengraben 18
CH-4051 Basel
info@annefrank.ch

 

top

Weiteres zum Fonds

Projektbeispiele

Der Anne Frank Fonds finanziert nach sorgfältiger Prüfung Projekte, die im Gedankengut von Anne Frank stehen.

Gesuche

Die Spendenpolitik des AFF richtet sich nach den Vorgaben von Otto Frank dem Stiftungsrat.

Links

Hier finden sich weitere Einrichtungen, die sich mit der Thematik um Anne Frank beschäftigen.